Bibliographisches zu Hoppe

Texte von Felicitas Hoppe

Bücher:

Unglückselige Begebenheiten. Geschichten. Eppelheim: Hoppe-Dörwald 1991.

Picknick der Friseure. Geschichten. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1996.

Das Richtfest. Mit 9 farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 1997.

Drei Kapitäne. Mit farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 1998.

Pigafetta. Roman. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1999.

Vom Bäcker und seiner Frau. Mit farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 1999.

Die Torte. Erzählung. Mit 6 farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid und Wolfgang Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 2001.

Fakire und Flötisten. Erzählung. Mit 4 farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 2002.

Paradiese, Übersee. Roman. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2003.

Verbrecher und Versager. Fünf Porträts. Hamburg: Mare 2004.

Die Reise nach Java. Ein Forschungsbericht. Mit farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 2004.

Ingrids Affen. Ein Berliner Geburtstag. Mit farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 2006.

Johanna. Roman. Frankfurt am Main: Fischer 2006.

Iwein Löwenritter.  Nach einem Roman von Hartmann von Aue. Mit 4 Farbtafeln von Michael Sowa. Frankfurt am Main: Fischer 2008.

Die weiße Frau. Mit farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 2008.

Sieben Schätze. Augsburger Vorlesungen. Frankfurt am Main: Fischer 2009.

Der beste Platz der Welt. Erzählung. Zürich: Dörlemann 2009.

Abenteuer – was ist was? (Poetikvorlesungen vom 2., 3. Dezember 2009 in Göttingen.) Göttingen: Wallstein 2010.

Der begnadigte Truthahn. Tiere im Weißen Haus. Mit farbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 2010.

Verstreute Texte:

Literarische Vorbilder? Dreizehn Zitate und ein Schulaufsatz. In: Helden wie Ihr. Autoren über ihr Schreiben. Hg. v. Jürgen J. Becker und Ulrich Janetzki. Berlin: Quadriga 2000, S. 96-101.

Das Pferd weiß mehr als sein Reiter. In: Sprache im technischen Zeitalter 40 (2002), Nr. 162, S. 142-155.

Steh auf, nimm dein Bett und geh! Ort(e) des Schreibens: Über Fernweh. In: Kursbuch, 2003, Nr. 153, S. 184-188.

Mein Lieblingsbuch: Grimms Märchen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.04.2004.

Mein Lieblingsmärchen: Familiensinn. „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ der Brüder Grimm. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.12.2005./ Auch in: Mein Lieblingsmärchen. 101 Verführungen zum Lesen. Hg. v. Felicitas von Lovenberg. München: Sansscoui 2007, S. 22-23.

Auge in Auge. Über den Umgang mit historischen Stoffen. In: Neue Rundschau 118 (2007), H. 1, S. 56-69.

In Bremen ist der Mund noch warm. Dankesrede anlässlich der Verleihung des Bremer Literaturpreises 2007. In: Neue Rundschau 118 (2007), H. 2, S. 169-172.

Meister und Schüler zugleich. Goran Djurović reist weiter. In: Goran Djurović. Ich sehe was, was du nicht siehst. Hg. v. Matthias Flügge. Ostfildern: Hatje Cantz 2008, S. 7-12.

Mein Blaubartzimmer. „Felicitas Hoppe liest wie  eine Bäuerin“. In: Unwürdige Lektüren. Was Autoren heimlich lesen. Hg. v. Thomas Keul. München: SchirmerGraf 2008, S. 35-40.

Man muss eben ein Sohn Gottes sein  – Erinnerung an j. D. Salinger. In: Glauben/ Schreiben. Miszellen zur Literatur und Religion. Hg. von Joachim Kalka. Göttingen: Wallstein 2008, S. 19-23.

Die Tochter der Tochter  des Schneiders. In: Die fünf Sinne. Von unserer Wahrnehmung der Welt. Hg. v. Anne Hamilton. Frankfurt am Main: Fischer 2008, S. 45-48.

Was Goethe ein Kind ist! In: Mein Klassiker. Autoren erzählen vom Lesen. Frankfurt am Main: Fischer 2008, S. 49-50.

Felicitas Hoppe über Jeanne d’Arc von Jean-Auguste-Dominique Ingres. In: Frauen schön und stark. Frauen von heute über die Schönen der Kunst. Hg. v. Petra Müller. München:Knesebeck 2009, S. 76-78.

„Was bleibt, ist ein Rätsel.“ In: „Ich gönne mir das Wort Gott“. Gott und Religion in der Literatur des 21. Jahrhunderts. Hg. v. Georg Langenhorst. Freiburg/ Breisgau u.a.: Herder 2009, S. 223-228.

Im geheimen Garten. Von der Notwendigkeit Kinderbücher zu lesen. Festvortrag zum 60. Geburtstag der Internationalen Jugendbibliothek. In: Das Bücherschloss 1 (2009), S. 8-15.

Die Zeit verwandelt uns nicht. Max Frisch: „Tagebuch 1946-1949“. In: Zwei Doppelleben. Materialien zur Ausstellung. Hg. v. Bernd Busch. Göttingen 2009, S. 167-170.

Tintenklecksendes Säkulum. In: Sturm und Drang. Junge Autoren blicken auf eine Epoche. Hg. v. Hans-Gerhard Koch. Düsseldorf: Artemis & Winkler 2009, S. 272-273.

Das geographische Geheimnis der Ewigkeit. In: „nehmen sie mich beim wort ins kreuzverhör“. Vorlesungen der Wiesbadener Poetikdozentur. Hg. v. Rosemarie Altenhofer. Frankfurt am Main: Fischer 2010, S. 57-76.

Elektronisches

Verwünschungen. Autorenlesungen. Zusammen mit Kathrin Röggla und Birgit Vanderbeke. Freiburg7 Breisgau: Audiobuch 2001.

Paradiese, Übersee. Gelesen von Felicitas Hoppe. 4 CDs. Freiburg/ Breisgau: Audiobuch 2003.

 Verbrecher und Versager. Gelesen von Felicitas Hoppe. Hamburg: Mare 2005.

Iwein Löwenritter. Ungekürzte Lesung mit 60 Kapiteln. 4 CDs. Mit Stefan Kaminski und Anke Albrecht u.a. Düsseldorf: Patmos 2009.

Gespräche mit Felicitas Hoppe

Biendarra, Anke; Wilke, Sabine: Es muß einen Moment von Rätsel geben. Gespräch. In: Ist alles so geblieben, wie es früher war? Essays zu Literatur und Frauenpolitik im vereinten Deutschland. Von Sabine Wilke. Würzburg: Königshauen & Neumann 2000, S. 141-150.

Burkhard, Mirjam: Distanz schaffen, ohne Loyalität aufzugeben. Interview mit Felicitas Hoppe. In: Literatur im Unterricht 9 (2008), H. 3, S. 209-218.

Ferch, Irene: „Wir sind alle Nomaden“. Felicitas Hoppe äußert sich zu Stipendien, Gastprofessuren und dem Unterwegssein. In: Literaturblatt, Baden-Württemberg 17 (2010), H. 5, S. 6-8.

Geisel, Sieglinde: Werkstatt. Das Unheil auf dem Papier. Gespräch. In: Neue Züricher Zeitung, 11.10.2000.

Hamann, Christoph: „Weshalb ich, was Junghuhn betrifft, nichts als eine flüchtige Bekanntschaft bin“. Felicitas Hoppe im Gespräch. In: Ins Fremde schreiben. Gegenwartsliteratur auf den Spuren historischer und fantastischer Entdeckungsreisen. Hg. v. Christoph Hamann. Göttingen: Wallstein 2009 (Poiesis; 5), S. 227-237.

Hartwig, Ina: Sind Sie konservativ? In: Frankfurter Rundschau, 15.07.2005.

Kasaty, Olga Olivia: Ein Gespräch mit Felicitas Hoppe. In: Entgrenzungen. Von Olga Olivia Kasaty. München: text+kritik 2007.

Küchemann, Fridtjof: „Es klingt kokett, ich möchte die Wahrheit sagen“. In: FAZ-net, 17.01.2003. Online unter: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/felicitas-hoppe-es-klingt-kokett-ich-moechte-die-wahrheit-sagen-191244.html

Neuhaus, Stefan: Gespräch mit Felicitas Hoppe. In: Deutsche Bücher 34 (2004), H. 1, S. 39-45.

Artikel usw. über Hoppe und ihre Texte

[o.V.]: Rekorde und Verdienste. Drei Literaturpreise für Felicitas Hoppe. In Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.08.2004.

Basting, Barbara: Nüsse essen, Nüsse knacken. In: Tages-Anzeiger, Zürich, 07.11.2006.

Baumgart, Reinhard: Um die Welt im Trippelschritt. In: Die Zeit, 31.03.1999.

Bleutge, Nico: Muster aus Scherben. In: Neue Züricher Zeitung, 07.10.2004.

Boch, Gudrun: Laudatio auf Felicitas Hoppe. In: Neue Rundschau 118 (2007), H. 2, S. 163-168.

Bucheli, Roman: Mit der Phantasie die Wirklichkeit erkennen. In: Neue Züricher Zeitung, 05.02.2005.

David, Thomas: Felicitas Hoppe: Verbrecher und Versager. Fünf Porträts. In: Literaturen 5 (2004), H. 7/8, S. 116.

Detering, Heinrich: Im Schiffsgarten Gottes. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.06.2004.

Dieckmann, Dorothea: Dichter an der See. Hoppe, Kennedy, Zeh. In: Die Zeit, 22.07.2004.

Döbler, Katharina: Papierschiffchen sind unsinkbar. In: Die Zeit, 10.04.2003.

Essig, Rolf-Bernhard: Drei Schritte vor, zwei zurück. In: Frankfurter Rundschau, 19.03.2003.

Federmair, Leopold: Ängste, Späße und Neurosen. In: Falter, Wien, 06.10.2006.

Grumbach, Detlef: Wo man Bären findet. In: Die Zeit, 03.05.1996.

Gutjahr, Ortrud: Der Entdeckungsbericht des Anderen. Erreiste Intertextualität in Felicitas Hoppe „Pigafetta“. In: Ins Fremde schreiben. Gegenwartsliteratur auf den Spuren historischer und fantastischer Entdeckungsreisen. Hg. v. Christoph Hamann. Göttingen: Wallstein 2009 (Poiesis; 5), S. 239-265.

Hahn, Hans-Joachim: Psychoanalytische Literaturinterpretation als Leseerlebnis und Texthermeneutik. Zu den Erzählungen von Felicitas Hoppe. In: Convivium. Germanistisches Jahrbuch Polen, 2000, S. 65-83.

Hartwig, Ina: Einmal Walfisch sein. In: Frankfurter Rundschau, 24.03.1999.

Henke, Silvia: Crèmeschnitte der Literaturkritik. In: Neue Züricher Zeitung, 03.02.2001.

Hirsch, Anja: Auf der Reise zur Jungfrau in Waffen. In: Stuttgarter Zeitung, 04.10.2006.

Hofmann, Marit: Hoppe, hoppe, Ritter. In: Die Weltwoche, 06.03.2003.

Holdenried, Michaela: Ein unbekannter Stubengenosse Schillers, das Tropenverdikt Ottiliens und die Suche nach dem Berbiolettenfell. Anmerkungen zur postmodernen Zitationspraxis und Autorschaft im Werk von Felicitas Hoppe. Online unter: http://www.goethezeitportal.de/fileadmin/PDF/kk/df/postkoloniale_studien/holdenried_hoppe.pdf

Ingendaay, Paul: Handbuch der Feinmechanik. Die Erzählerin Felicitas Hoppe. In: Aufgerissen. Zur Literatur der 90er. Hg. v. Thomas Kraft. München u.a.: Piper 2000, S. 127-140.

Iskandar, Katharina: Verrückte Zeit. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung; 18.04.2005.

Jung, Jochen: Auf Königssuche. In: Die Zeit, 19.10.2006.

Kämpchen, Martin: Hüter der Dickhäuter. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.01.2001.

Kothes, Michael: Schräge Vögel, schwarze Schafe. In: Die Zeit, 01.03.2004.

Krekeler, Elmar: Schwimmen hält den Tod nur auf. In: Die Welt, 03.04.1999.

Krumbholz, Martin: Der Ritter und sein Pauschalist. In: Neue Züricher Zeitung, 22.01.2003.

Lahme, Tilman: Prahlhans und Tochter Gottes, wie nebenbei geschmiedet. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.10.2006.

Langenhorst, Georg: Neues von der Gottsucherbande: surreale Spiegelungen von Religion im Werk von Sibylle Lewitscharoff und Felicitas Hoppe. In: Stimmen der Zeit 227 (2009), H. 7, S. 482-494.

Meyer-Gosau, Frauke: Die Hand immer an der falschen Klinke. In: Frankfurter Rundschau, 26.06.2004.

Michel, Sascha: Von Zufall zu Zufall. In: Frankfurter Rundschau, 28.05.2002.

Moritz, Rainer: Freiheit für Tanzbären. In: Neue Züricher Zeitung, 24.04.1996.

Mrozek, Bodo: Abenteuerliches Herz. In: Der Tagesspiegel, Berlin, 14.01.2003.

Müller, Lothar: Zurück auf die Schiffe. In: Süddeutsche Zeitung, 22.02.2003.

Muschick, Stefan: Dem Berliner Tempo nach Basel entflohen. In: Die Welt, 07.01.1999.

Neuhaus, Stefan: „Ich habe zu tun“. Felicitas Hoppe erzählt die etwas andere Geschichte der Johanna von Orleans. In: Die Furche, Wien, 14.09.2006.

Neuhaus, Stefan: „In dieser Gegend gibt es keinen Gott“. Religion in der „postmodernen“ Literatur am Beispiel von Helmut  Krausser, Hape Kerkeling und Felicitas Hoppe. In: Religion and Identity in Germany Today. Doubters, Believers, Seekers in Literature and Film. Hg. v. Julian Preece. Oxford u.a.: Lang 2010, S. 83-98.

Neuhaus, Stefan (Hg.): Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Innsbruck: Studien-Verlag 2008 (= Angewandte Literaturwissenschaft; 1).

Ortheil, Hanns-Josef: Kontraste. Klingendes Buch. In: Frankfurter Rundschau, 05.03.2003.

Ortheil, Hanns-Josef: Taschenbücher der Woche. In: Die Welt, 15.06.2006.

Ortheil, Hanns-Josef: Wo bitte geht´s zur Welt? In: Neue Züricher Zeitung, 06.05.1999.

Overath, Angelika: Johanna für Profitaucher. In: Neue Züricher Zeitung, 02.10.2006.  

Plath, Jörg: Jungfrauenrätsel. In: LiteraturRundschau, 04.10.2006.

Porombka, Wiebke: Die narrative Kraft des Faktischen. In: die tageszeitung, 28.10.2006.

Quasthoff, Michael: Die russische Variante. In: die tageszeitung, 05.06.2003.

Richter, Steffen: Drei Geschwister, drei Räuber, drei Heilige. In: der Tagesspiegel, Berlin, 23.02.2003.

Richter, Steffen: Helle Stimme, schnelle Zunge. In: Der Tagesspiegel, Berlin, 04.10.2006.

Rüdenauer, Ulrich: Zum Einkaufen nach Übersee. In: Der Tagesspiegel, Berlin, 25.04.2004.

Sander, Marcus: „Unterwegs sein, das ist im Leben das Entscheidende!“ In: Stuttgarter Zeitung, 06.04.2004.

Schaber, Susanne: „Was bleibt? Ein paar Heugabeln und Gewehre“. Felicitas Hoppes unbändiges Welttheater. In: Die Presse, Wien, 18.01.2003.

Schäfer, Andreas: Das Kind als Tanzbär. In: Süddeutsche Zeitung, 22./23.06.1996.

Schlösser, Hermann: Der Schiffsgärtner Gottes. In: Wiener Zeitung, 06.08.2004.

Schott, Christiane: Das Meer kein Spiegel. In: Stuttgarter Zeitung, 14.05.1999.

Schröder, Christoph: Der schmucke Tiger. In: Frankfurter Rundschau, 10.02.2003.

Schwanberg, Johanna: Von Träumen, Sehnsüchten und Ängsten. In: Die Presse, Wien, 26.08.2006.

Spiegel, Hubert: „Wir packten für Norden und zogen nach Süden.“ In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.10.2004.

Spiegel, Hubert: „Wer schwimmen kann, stirbt einen langsamen Tod.“ In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.03.1999.

Spiegel, Hubert: Felicitas Hoppe und Sibylle Lewitscharoff: Haben Sie Überväter, meine Damen? In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.03.2007.

Spiegel, Hubert: Gottes kleine Krieger. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.09.2006.

Spiegel, Hubert: Nacht der schlaffen Kragen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.04.1996.

Spiegel, Hubert: Zitternde Zeilen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.12.2000.

Spreckelesen, Tilman: Ein Glockenton, ganz leise. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.02.2003.

Steinfeld, Thomas: Schnelle Zunge, helle Rede, stürmischer Gang. In: Süddeutsche Zeitung, 07.09.2006.

Strigl, Daniela: Schönheit der Zwecklosigkeit. In: Der Standard, Wien, 22.02.2003.

Thuswaldner, Anton: Die Provokation Johanna. In: Salzburger Nachrichten, 12.09.2006.

Thuswaldner, Anton: Sechs beste Bücher. In: Salzburger Nachrichten, 11.09.2004.

Todtenhaupt, Martin: Die Wahrnehmung der Welt. Eine Studie zu Felicitas Hoppes „Fakire und Flötisten“. In: Perspektivensuche. Zur Darstellung von Zeitgeschichte in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur. Hg. v. Edgar Paten. München: Iudicium 2002, S. 212-232.

Wassermann, Annette: Weibliche Schreibwerkstatt. Ein Gruppenbild der Berliner Nachwuchsautorinnen Annett Gröschner, Kathrin Röggla und Felicitas Hoppe. In: Wochenpost, 17.10.1996.

Wiegandt, Kai Martin: Rostige Goldknöpfe. In: Süddeutsche Zeitung, 26.08.2004.

Winkels, Hubert: Gut vernähte Herzen. In: Tages-Anzeiger, 14.06.1996.

Wirthensohn, Andreas: Poesie statt Historie. „Johanna“ von Felicitas Hoppe. In: Wiener Zeitung, 13.01.2007.

Wittstock, Uwe: Rettet die Jungfrau. In: Die Welt, 01.02.2003.

Zeillinger, Gerhard: Im namenlosen Schiff um die Welt. In: Die Presse, Wien, 19.06.1999.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: